IOS Regensburg Leibniz-Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung

Das Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) ist eine der größten und traditionsreichsten außeruniversitären Forschungseinrichtungen seiner Art in Deutschland. Seit 2017 ist das IOS Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und damit Teil eines führenden Netzwerkes wissenschaftlicher Einrichtungen. Hier arbeiten unter anderem Historiker*innen, Ökonom*innen und Politikwissenschaftler*innen. Das Institut erforscht die Geschichte sowie die wirtschaftliche und politische Entwicklung Ost- und Südosteuropas. Seine multidisziplinären Forschungsschwerpunkte sind dabei transnational und vergleichend ausgerichtet.



You are about to be redirected to another page. We are not responsible for the content of that page or the consequences it may have on you.